Bausubstanz - Kalkstein

Name des Gesteins: Kalkstein (dunkler Alpenkalk)
Entstehungszeit,
Entstehungsart,
Entstehungsort:

Während des Mesozoikums (vor ca. 225-65 Mio.J.) im damaligen Tethysmeer in der Region der heutigen zentralen Alpen und nördlich davon abgelagert (Helvetische Alpen). Ein hoher Anteil an organischer Substanz macht den Kalk dunkel.

Transportzeit u.
Transportart in
unsere Region:

Kalkbrocken wurden während der Eiszeit (z.B. Würmeiszeit vor 120'000 -10'000 Jahren) aus der Gegend des St.Galler-Oberlandes in den Thurgau verfrachtet, wie hier auch in die Nähe von Tägerwilen.

Spezielles:

Möglicherweise sind die Alpenkalke der Burganlage in der Gegend gefundene Findlinge.